Sonntag, 28. August 2016

Sonntagsgrüße und Aus die Maus.....

Huhu ihr Lieben,

da ich eh drinnen bin bei der Hitze, dachte ich mach ich einen Post und lass euch ein paar Bilder und Grüße da....
Diejenigen  die mich kennen und die die mich schon mehrere Sommer verfolgen, wissen, dass ist kein Wetter was ich mag. Die letzten Tage ü30 Grad ne kein Reserlwetter. Aber angesichts des Kalenders kann es ja nimmer so schlimm werden, haben wir ja bald September......

Guckt der Kasi mit ein paar vintagen Schätzen im Schlafzimmer.....
Stockrosen in einer wundervollen Farbe, ich mag das Bild die Stockrosen und der alte Zaun davor, sehr.....


Lecker Abendessen draußen am späten Abend, dann wenn ich auch rausgehen kann, Ofenlachs und italienischer Nudelsalat das Rezept hab ich schon mal hier gepostet....

Ich mach den sehr gerne und der Ofenlachs geht auch superschnell und ist genauso lecker...
Ja und ist euch aufgefallen, echt stilvoll eingedeckt! Habt ihr das Silber gesehen und die Stoffservietten, geht doch ;-)...


...ja und nicht nur das Wetter ist wie in Italien, auch die Katzen betteln hier genauso wie dort nach Essen, mann oh mann als ob es bei uns nix in die Näpfe geben würde...

Die zwei sind besonders schlimm, aber auch der Oldie Momo...


Dahlienliebe und eine neue Laterne ist eingezogen, ich mag die Laterne sehr...


...auch im Dunkeln ein Traum, was für ein romantisches Licht....


...und natürlich auch draußen Dahlien, ich kann an keinem Strauß und keiner Pflanze vorbei gehen ohne was mit heim zu schleppen...


Viel gehäkelt hab ich nicht, irgendwie geht das bei der Wärme nicht, da will die Häkelnadel nicht so wie ich will und so liegt viel angefangenes rum und wird nicht fertig und Zeit fehlt auch überall..

Das einzige was ich geschafft hab, sind zwei Perlmuttblüten-Grannies aus unterschiedlichen Garnen, die sind ein Testlauf, wollte das Muster probieren weil mir die Grannies supergut gefallen haben, die Anleitung findet ihr auf der wundervollen Seite hier bei der Eva, danke liebe Eva für das tolle Tutorial und das superschöne Grannymuster...

  
Die Präsent-Kiste vom Geburtstag ist weiss geworden und mit Myrthe bestückt....
Mir gefällt das ganz gut so auf der alten Flohmarktschnapp-Waage, ihr erinnert euch, die hab ich mal für 10 Euronen bekommen, ich lieb sie sehr, aber leider ist die Küche zu klein für das große Teil deswegen steht die Waage im Gästzimmer...


Ach ja was schlimmes ist noch passiert, was ganz furchtbar schreckliches, erst vor wenigen Tagen, das Reserl war nicht daheim sondern wie immer auf der Arbeit, wenn mal was passiert, bin ich nicht da :-(((, eh klar! aber Herr Resi war Zeuge des Dramas geworden...

Das was hier so unschuldig aussieht, ist doch voll unschuldig oder???
Aber genau die, dass sind die schlimmsten, kennt ihr das wenn ihr irgendwo in dunklen Ecken alleine unterwegs seid, spätabends oder in der Nacht, vielleicht noch bei Nebel, man beäugt die übelaussehenden die wie Schurken aussehen, uuuuaaahhhh und zittert vor Angst wenn man denen begegnet! Aber genau vor denen müsst ihr euch nicht fürchten, nööööö die sind harmlos, aber so was von.

Und die Braven, die so aussehen als ob Sie niemandem und nix tun können, dass sind die Schlimmen die mit den Babyfaces die Milchgesichter, die sind die Bösen, guckt mal im TV oder in der Zeitung, da ist das auch immer so, genau dass sind die Verbrecher und die Mörder und er ist auch einer, einer der ganz ganz üblen Sorte!!!


Jawoll, allerdings versteh ich die Maus auch nicht, erstens hat die ums Haus rum einen ca. 5 ha großen Park und zweitens wie blöd muss man als Maus sein, einen Ausflug in eine siebenköpfige Katzenkolonie zu machen, in den ersten Stock!!!! auf einen eingenetzten Balkon!!!!!!????????

Ich weiß es nicht, die war wasserstoffblond, völlig abenteuerlustig oder wollte die Herkules vor ihren Kumpanen oder Verwandten spielen, vielleicht lief da ne Wette, ich geh jetzt da mal rauf und ihr werdet sehen die Buben da oben und die weisse Frau die sind harmlos, die glotzen nur doof und tun mir nix, vielleicht hatte die da was am Laufen irgend eine skurille Wette.

Oder sie wollte ihrem Leben ein Ende setzen, ein makabrer Suizid, Survivaltraining, war es Feivel der Mauswanderer??? keine Ahnung, lässt sich auch nimmer wirklich klären, warum und weshalb??? Auf jeden Fall ER wars, der rote Felix das Babyface, das Milchgesicht, der nachts friedlich auf meinen Kopfkissen schlummert.......

Herr Resi war langsamer als Felix, die waren wie die Geier zu fünft haben die versucht die Maus aus dem Hortensientopf zu zerren, Herr Resi hatte keine Chance gegen fünf Katzen (Felix, Tori, Niko, Kasimir, Franzl) und die Maus auch nicht, aus die Maus....  

.........iiiiihhhhhhhhhhh der Felix darf nimmer auf mein Kopfkissen, aber der liegt eh nur noch neben der Hortensie im oberen Fach des Pflanzregals und wartet auf Mäuse......

Wäre ich daheim gewesen, hätte es zumindest ein Foto gegeben von dem Hortensientopf mit der Maus und den fünf Katzen drumherum, aber Herr Resi hat nur an die arme Maus gedacht, nicht an Fotos, ist halt kein Blogger und kein Instagrammer oder so, aber Tierschützer, aber gebracht hats der Maus auch nix...

Alles was mir bleibt um die Mauswelt nach Feivel zu schützen, ein Wanted-Plakat mit Felix Konterfei unten im Garten am Baum anzubringen, WANTED looking for und dann den Felixkopf drunter, damit künftig keine Maus mehr auf so einen doofen Gedanken kommt bei uns einzubrechen....

So nun kommt gut durch die Hitze ihr Lieben, einen schönen Sonntag und guten Wochenstart, alles Liebe
euer Reserl und den Buben und der weissen Frau

Freitag, 19. August 2016

Kunterbunte Resiwelt....

Huhu ihr Lieben,

ja endlich Wochenende, es ist vollbracht, die Arbeitswoche ist geschafft..
Längst wollte ich ein paar Fotos hochladen was so alles los war in den vergangenen Tagen, upppppsss nicht geschafft..

Aber nun bin ich da mit einem wirklich bunten Allerlei....

Wir hatten spanischen Besuch im Hause Resi die liebe Christl war bei uns.
Es ist schon eine liebgewonnene Tradition geworden, wenn Sie im Sommer auf Heimatbesuch in Bayern ist, dass wir uns sehen und so haben wir uns sehr gefreut, dass es auch dieses Jahr geklappt hat und Sie und ihre beiden lieben Kinder hier bei uns zu Besuch waren...

Gut, die Kinder sind schon richtig groß, aber trotzdem sah es hier bei uns aus wie auf einem Kindergeburtstag ;-)), guckt hier, reserlbunt mit viel pastell und Flamingos, hahahaha :-)).


Ich schaff das halt ned mit edel und vornehm und so.

Aber ich hab fest versprochen fürs nächste Jahr da hau ich mich richtig rein, da werde ich unser ganzes Tafelsilber und die Stoffservietten und die weissen Tischdecken rausholen, ich werde mich bemühen, i gib mei best jawoll.....

Auf jeden Fall hatten wir einen sehr schönen Abend, es war lustig und die Katzen hatten ganz viele Hände zum streicheln und sie waren voll im siebten Himmel die Buben und die weisse Frau...

Der liebe Besuch hat wunderschöne Blumen mitgebracht und eine zauberhafte Handarbeit hat die Christl für uns gefertigt, wunderschöne Tischsets, sooooo herzallerliebst, alleine schon die Spitzenborte mit der 1er Nadel omg das könnte ich nie und die schöne Katzenstickerei, toll....
Danke liebste Christl....


Ja was war noch los?....

Hier auf der alten Bank am Balkon hängt nun die bunte Häkel-Girlande vom letzten Post...
Ich find die passt da im Sommer toll hin....


...noch ein Bild weil es eine absolute Seltenheit ist, ein Foto von den beiden schwarzen Katers Momo unserem Oldie und dem Griechen Niko und dann noch gemeinsam, auch wenn es sehr sonnig war und das Bild nicht wirklich qualitativ der Brüller, aber das Foto muss noch zwingend mit hier rein und wir gehen mal schön auf Abstand ;-)....


Herr und Frau Resi waren am Samstag in Augsburg, ich liebe diese schöne Stadt besonders liebe ich den tollen Stadtmarkt, hier eine bunte Collage vom bunten und lebhaften Markt.....


Sonnenblumen, Dahlien, Zinien eine Farbenpracht überall, schöne Lokale, Fischstände auch die tolle Markthalle ist sehr sehenswert...

Und ich liebe die kleinen und wirklich schönen Geschäfte inmitten der Marktstände, das ist mein Lieblingsladen, so schön bunt und fröhlich, ich mag auch die bunten Tische sehr gerne, hier ist alles schön....


Die Katze :-)))


Einen wirklich schönen Tag hatten wir in Augsburg...

Am Sonntag war dann ein kleiner Flohmarkt in der Umgebung, viele Stände waren nicht, auch kaum Leute aber egal, ich hab einen super Schnapp gemacht, wie sollte es anders sein, jaaaaa ein Gartenzwerg, und so ein schöner noch dazu, einer mit Haserl, ich bin verliebt ;-))....


Hier seht ihr meine neue Kleingartenanlage, schön gell ;-))...


Mehr darf ich aber jetzt nicht, striktes Zwergenverbot im Hause Resi, sonst muss ich raus aus dem Haus mitsamt den Zwergen, hahahaha....

Ach und gewonnen hab ich, bei Bea von Insta, das zauberhafte bestickte Tascherl und die hübsche Karte war dabei, da hab ich mich aber sehr gefreut und die weisse Frau mindestens genauso doll wie das Reserl, den sie hat gleich den Karton besetzt...

Ich find der Blick von ihr im Karton ist der Oberbrüller :-))) und sie hat viele viele Nächte liegend ja wirklich liegend in dem Karton verbracht, ne der ist ned zu klein...


Aber dennoch ist sie umgezogen, vom Futterdealer gabs ein schönes Einfamilienhaus, ist wohl doch etwas bequemer und ich find hier auch stylischer im Ambiente....


Aber das normale Appartement haben wir auch behalten und nun kann sie selber entscheiden, wo sie leben will, ist ja nicht schlecht noch einen Zweitwohnsitz zu haben....

So nun werde ich meinen Abend draußen genießen, habt es fein ihr Lieben, ein schönes Wochenende für euch, macht was schönes und nutzt das Wetter im Freien aus...


Alles Liebe euer Reserl, die bunten Buben und die weisse Frau die Glückliche mit den vielen Immobilien :-))....

Mittwoch, 10. August 2016

Bunte Wimpelchen und die Katze im Sack....

Guten Morgen ihr Lieben,

ich wollte mich erst mal bedanken für eure lieben Worte zu Snoopys Ferienpost, ich bin ganz gespannt wie seine Reise weiter geht, schön, dass sich auf meinen Post hin, noch einige von euch gemeldet haben wo Snoopy auch noch Urlaub machen kann, der hat es echt schön, dass er so weit rum kommt...

Ich komm derzeit am meissten nach Hessen zu meiner Familie, am Wochenende war ich wieder da, weil mein Papa schon wieder im Krankenhaus liegt, kaum daheim, war er leider schwupps auch schon wieder drinnen, auf diesem Wege gute Besserung lieber Papa...

Auf den Zugfahrten wenn ich denn das Glück hab einen Sitzplatz zu ergattern, ist leider auch nicht immer so mit dem Sitzplatz, dann häkel ich natürlich was das Zeug hält, so ist dieses Mal diese bunte Girlande entstanden, gut ich muss noch einen anderen und besseren Platz dafür im Reserlheim finden, Kasi braucht keinen Indianer-Kopfschmuck, der ist auch so schön :-)....

Da ich auch gerne immer die passende Anleitung dazu zeige, falls jemand auch so was machen möchte ;-), die bunten Wimpelchen hab ich auf dieser Seite hier gefunden und war gleich begeistert von dem vielen fröhlichen bunt aber auch die blaue etwas dezentere Wimpelkette gefällt mir sehr gut...




In Fulda ist ja der schöne Dahliengarten, ich dachte zwar der wäre schon weiter in seiner ganzen Farben- und Blütenpracht, aber vermutlich war ich dafür doch noch drei Wochen zu früh, aber es geht los und ich liebe Dahlien und daher steht jedes Jahr wenn ich um diese Zeit dort bin, ein Besuch an diesem schönen Ort an, hier eine kleine Collage aus dem Dahliengarten...

Mehr Dahliengarten-Fotos, findet ihr in einem älteren Post, da war ich etwas später nämlich Ende August dort, den Post findet ihr hier


Mein persönliches Highlight war dieses Mal ein Fulda-Dahliengarten-Rucksacktouri, der was interessantes im Beutel trug. Fast hätte ich es übersehen vor lauter Fotografiererei, zum Glück war meine Mama dabei und so aufmerksam, aber ich hab dann den Rucksack-Tourist sofort angequatscht, ob ich mal in seinen Beutel gucken darf...

...ja und da sah ich die süße Lilli, so hieß die Katze, quasi eine Katze im Sack...


Ja das war voll was fürs Reserl, da hat sich das Reserl gefreut.

Aber zur Nachahmung ist das Ganze nicht empfohlen, jetzt echt nicht, macht das bloß nicht nach gell, dass geht nur mit einer speziellen Rasse, der Spezie Beutelkatze, nein das geht nicht mit den normalen Hauskatzen, die machen sofort Hackfleich aus einem wenn man das versucht. Also Reserlkatzen sind auch völlig ungeeignet für solche Eskapaden, aber so was von ungeeignet....

Witzig war, dass ich am Wochenende auch noch bei Süßwarendealer meines Vertrauens, das auf einem Sonderstand entdeckt hab....

Die Katze im Sack, ja und ich hab sie gekauft für Herrn Resi als Mitbringsel, die süße Katze im Sack, tja und was war da drin???? ja das wollt ihr jetzt wissen gell, ist ja ähnlich wie mit Überraschungstüten, das ist voll spannend und wird nicht verraten ;-)))))....


Ja und es ist noch immer Sommer in unserer Stadt, klar eher Reserltemperaturen, aber ich mag das voll, deswegen noch ein buntes Balkon-Sommerbild zum Schluß......


Habt eine schöne und bunte Restwoche, alles Liebe für euch, passt gut auf euch auf....

Herzlichst
euer Reserl mit dem Kopfschmuckindianer Kasi dem richtigen Indianer Felix und der süßen Katze im Sack

Dienstag, 2. August 2016

Snoopy's Urlaubsreise, Snoopy macht Ferien in Bayern

Hallo ihr Lieben,

tja unser Urlaub ist leider zu Ende, wir haben viel gemacht und wir hatten Besuch, tierischen Besuch, jawoll und kein fremdes Katz, sondern einen Hund, ja da guckt ihr...
Snoopy der Hund den Gabi erschaffen hat, ist das Familienmitglied von Lotte, Emma und Rambo von dieser netten Familie hier Snoopy macht eine Tour quer durch Deutschland, das Ganze nennt sich Snoopy´s Urlaubsreise.....


Also wie gesagt, der Snoopy will möglichst viel sehen in seinen Ferien und wir fanden die Idee sehr lustig und dachten den Spaß machen wir mit ;-) und haben uns daher sofort bereit erklärt ihm unser schönes Bayernland zu zeigen.

Snoopy´s erstes Ziel war Berlin, dann ging es nach Thüringen zur Familie von Chris hier könnt ihr seine Urlaubserlebnisse nachlesen und nun waren wir an dritter Stelle an der Reihe und Chris packte Snoopy Köfferlein und schwupps ging es auf den Weg nach Bayern zum Reserl, Herrn Resi, den vielen Buben und der weissen Frau....

Snoopy kam nicht alleine hier an, sondern hatte echt schweres Gepäck dabei, boah der Niko war ganz fasziniert, nenene mehr von den Leckerlis und den Spielsachen als von Snoopy, aber nicht traurig sein süßer Snoopy, es sind ja noch viele andere Katzen da, die dir bestimmt noch Aufmerksamkeit schenken und dich bestimmt mögen werden....


Die Fahrt war ja doch sehr stressig und lang für ihn, also durfte er sich erst Mal erholen und durchschnaufen. Das war sein Bett für die Urlaubszeit hier bei uns und da hatte er erst mal seine Ruhe wenigstens für ein paar Stunden, denn bei uns ist es sehr turbulent, hektisch und immer was los, aber wir wollten ihn nicht gleich total verschrecken...


Am anderen Tag musste er Früh raus aus den Federn, denn wir wollten einen Ausflug machen nach Oberbayern und er sollte dabei sein.  Ist schon ein Stückerl zu fahren von uns so zwei Stunden, aber die Autofahrt hat ihm nix ausgemacht und er war gut in einem schönen traditionellen bayrischen Körberl untergebracht, dass seht ihr dann gleich das Körberl ;-)...

Wir haben ihm den ganzen Starnberger See gezeigt, die schönsten Orte entlang des Starnberger Sees durfte er besuchen und es hat ihm dort sehr gut gefallen...

Ja Snoopy gell Bayern ist voll schön.....


...hier seht ihr sein bayrisches Körbchen besonders gut, damit nahmen wir ihn überall mit hin....


Nach einem anstrengenden Tag am Wasser, in einigen Biergärten und einer längeren Autofahrt wieder zurück, durfte er sich daheim wieder erholen...

Am anderen Tag war schon wieder viel los, da hatte das Reserl Geburtstag und er durfte an dem Geburtstagstisch als Ehrengast Platz nehmen, es kam auch Besuch mit Hund, aber leider war der süße Hund Bobby nicht in Stimmung für Fotos..


Als später der Geburtstags-Besuch weg war, hat sich Kasi erst Mal mit ihm auf der Couch erholt...
Ja Kasi mochte den Snoopy besonders gerne....


Snoopy war auch ausgesprochen katzentauglich und katzenfreundlich, vermutlich hat ihm das die Rambo schon in seiner Familie beigebracht, dass man sich Katzen gegenüber nett und freundlich gegenüber benimmt....

Am nächsten Tag haben wir Snoopy erst Mal gezeigt wo er überhaupt gerade ist, wo er Urlaub macht, wo er gelandet ist in welcher Stadt!.....

Nämlich hier, guck Snoopy damit du später wenn du weiterreist, deinen Familien erzählen kannst du warst in der weltschönsten Stadt überhaupt, da werden die alle neidisch, wenn die das hören...


...er hat den wunderschönen Regensburger Dom bewundert...


Wir wollten ihm eigentlich noch viel mehr zeigen von unserer schönen Stadt, aber dann fing es leider zu regnen an, tja Snoopy, deswegen heißt das hier Regensburg, weil´s regnet.

Mit dieser simplen Erklärung einer Blondine gab sich Snoopy dann sofort zufrieden, ach das war ja einfach :-) und es ging wieder schnell heim, weil nen nassen Hund wollten wir nicht...

Da gabs dann erst Mal Abendessen für die die Buben und die weisse Frau und natürlich auch für Snoopy...

Aber Hilfeeeeeee schrie er auf einmal laut, was ist hier los????.....
boah alle kommen wie die Bekloppten auf mich zu und die schubbsen und drängeln, kriegen die sonst nix zwischen die Zähne???? neeeeee das halt ich nicht aus, Hiiiiilfe.....


....rette sich wer kann....

...Upppps gerade noch so geschafft....
ahhhhhh da ist schon wieder eine, ne rotweisse, aber puuuuhhhh die ist zum Glück nur aus Holz, Glück gehabt...


Also die Fütterungszeiten sind hier schon Hardcore....

...darauf musste ich der Snoopy erst mal einen Schluck aus Herrn Resis schönem Bierkrug nehmen, boah war ein bisserl viel Schluck Bier glaub ich, ziemlich viel Karussell auf einmal und schwupps lag ich schon auf dem Rücken, das schmeckt aber auch fein, dass bayrische Bier, hicks ist das guad....

....und wie lustig, auf einmal kann ich sogar die schöne Sprache von hier sprechen, hahaha, oans zwoa gsuffa....

....schau hi, ja, da legst di nieder.....


Wie schön, dass es da das bequeme Betterl gab, da konnte ich erst mal in Ruhe meinen Rausch ausschlafen...

Aber am anderen Tag, omg doch nicht nach dem vielen Alllohol was stinkt hier so??????

Was macht die da???? gucken musste ich schon, was treibt das Reserl da???? die hantiert mit buntem Garn rum wie mein Frauchen daheim, aber das kann doch nicht so stinken???


Ich habs gleich geahnt, bäääähhh ist das eklig das ist was für Katzen, nix für Hunde, für Hunde ist das richtig widerlich. Aber die Katzen fahren voll darauf ab, das Reserl häkelt Stinkemäuse für Katzen als Spielzeug wenn ich da bin, das geht garnicht :-((. Zum Glück gabs hier Wäscheklammern für meine empfindliche Nase, das hält ja kein Hund aus in dem Haus.....

Ach ist das hier alles aufregend.....
Dann zerrte mich auf einmal die weisse Frau in ihren Korb der vom Geburtstag übrig geblieben ist.
Die ist aber hübsch die einzige Kätzin hier, die heißt weisse Frau, eben weil sie ein weisses Fell hat, die ist eine hübsche weisse Frau und ne nette Katze...

Ja aber nur am Anfang war die nett, dann fing die mich an richtig abzuschnuppern, das war auch noch nicht schlimm, aber dann biss sie richtig feste zu, seht ihr das auf dem letzten Bild????
Die hat richtig gebissen, das war voll gemein von der weissen Frau.

Zum Glück ist das Reserl dazwischen gegangen.


Ich glaub ich will jetzt wieder heim oder woanders hin :-((....


Ja lieber Snoopy, deine Urlaubszeit in Bayern geht sowieso langsam zu Ende und wir müssen Abschied nehmen von dir, aber du bist wirklich sehr katzenfreundlich, hast dich ordentlich benommen in so einem großen Katzenhaushalt und du darfst und jederzeit gerne wieder besuchen kommen du bist ein netter und wohlerzogener Hund...

Wir haben uns gefreut, dass du bei uns warst....

Nach dem du jetzt wirklich viele Katzen erlebt hast und du sehr katzentauglich bist, darf sich gerne auch noch eine andere Katzenfamilie bei der lieben Gabi melden hier findet ihr auch die Mailadresse, schreibt hin, gerne kommt Snoopy dann auch noch zu euch, vielleicht noch in den hohen Norden? oder in den wilden Westen?, ihr dürft gerne noch mitmachen, so lange Snoopy unterwegs ist, geht die Reise weiter, er will ja noch viel sehen in seinem Urlaub, traut euch und schreibt der Gabi...

Servus lieber Snoopy, nun geht es weiter für dich, dein neues Ziel steht schon fest, weg von Bayern auf jeden Fall, wohin wird noch nicht verraten, machs guad und komm wohlbehalten bei deiner neuen Gastfamilie an....

Tschüss Snoopy und tschuldigung das ich dich gebissen hab, sind wir zum Abschied wieder Freunde???


So das war Snoopy´s Urlaub bei uns im schönen Bayernland, wie seine Reise weitergeht, könnt ihr hier unter den jeweiligen Links verfolgen...

Alles Liebe euer Reserl mit Snoopy dem Ferienhund, den vielen Buben und der weissen Frau, habt es fein


Mittwoch, 27. Juli 2016

Urlaubsmodus....

Huhu ihr Lieben,

ja mich gibts auch noch, wenn es auch etwas ruhig gerade hier auf meinem Blog ist, so gehts mir trotzdem gut, Urlaub halt, unterwegs soweit das möglich ist bei der Hitz, die Hitz ist ja nicht so schlimm wie die furchtbare Schwüle.

Ja und alles ist etwas unstrukturierter im Urlaub und daher auch hier nicht so viel Präsenz, man möge es mir verzeihen und nachsehen...

Aber ein paar Bildchen hab ich doch mal so zwischendurch mitgebracht....

Endlich ist die Decke fertig geworden, die eine von den beiden Decken an denen ich quasi gleichzeitig gearbeitet hab, diese hier war ein Geburtstagsgeschenk für meine Freundin und wurde bereits an das Geburtstagskind übergeben...

In den letzten Tagen hab ich unter Hochdruck daran gearbeitet, damit die Decke pünktlich fertig wurde, war ganz schön knapp, aber mit halben Nachtschichten und unter den strengen Augen der weissen Frau hat´s aber dann doch geklappt ;-))...


Dann war ich bei meiner Familie in Hessen, Gabalier war wieder in der Stadt, Open Air, wir haben zwar nix gesehen, aber das Konzert super auf der Terrasse meiner Eltern gehört.

Die Besucher des Openair-Konzerts fast alle in Tracht, so schön, fast wie dahoam in Bayern ;-) hier standen Sie alle an und warteten auf den Einlaß......


Ansonsten genießen wir die Urlaubstage mit Eis essen, mit Frühstücken gehen oder abends lauschig auf dem Balkon bei feinem Essen und leckeren Getränken, hier die oberleckere Paella von Muttern...


...die Buben und die weisse Frau sind fast nur noch draußen.....


Wir gehen nicht rein, nein auf keinen Fall, wir machen auch keinen Platz auf der Bank, nö warum auch, ist ja unsere Bank!


...rein gehen wir nur wenn´s regnet, so wie hier die weisse Frau....

Leuchten Sie nicht schön die blauen Augen der weissen Frau?, farblich passend zur Decke!


....und schwupps sind wir auch schon wieder weg, tauchen noch ein bisserl ab in den Urlaubsmodus, bis der Alltag uns nächste Woche wieder fest im Griff hat...

Habt es fein ihr Lieben und vor allen Dingen passt gut auf euch auf, eine schöne Restwoche herzlichst euer

Urlaubsreserl, die Buben und die weisse Frau 


Sonntag, 17. Juli 2016

Gartenevent und neues aus Balkonien....

Huhu ihr Lieben am Sonntag,

schönes Wochenende brauch ich ja nimmer zu wünschen ist ja fast schon vorbei, aber einen schönen Sonntag Abend wünsche ich euch noch rasch...

Ich war letztes Wochenende auf meinem alljährlichen Lieblingsgartenevent auf Schloss Köfering und ein paar Fotos davon in einer Collage möchte ich euch noch zeigen, ich hab in den Jahren zuvor schon davon berichtet, deswegen nicht so viele Fotos von diesem Event...

Es ist ein wunderschönes Wasserschloss ich mag es sehr und ich finde es ist eine der schönsten Ausstellungen in unserer Gegend, es gab wirklich sehr schöne Stände, Blumen und Pflanzen in rauhen Mengen, genug zu Essen und zu Trinken und vieles rund um Haus und Garten und mein bunter Stand von meiner Lieblingsfirma war auch zugegen, guckt einfach die bunte Collage von allem ein bisserl was ist dabei, auch das Reserl ;-))...

Das Kraut gegen Dummheit, nein ich habs ned probiert, ich bin doch so ein gescheites Reserl, hab ich ned nötig :-))))....


Gleich zu Beginn sah ich es neben den tollen Hortensien in allen Farben, ich mag sie sehr aber ich hab nicht wirklich Glück damit, lang halten die hier leider nie...

...ja da stand dieses tolle Regal, ich hab mich sofort verliebt, sooooo schön...


...aber wohin noch daheim auf dem Balkon?, der eh schon total voll ist!!! Meine Kollegin die mich nach der Arbeit auf das Event begleitet hat, meinte komm, guck den Preis an, das ist so günstig, das musst du mitnehmen, richtiggehend überredet hat die mich, ich trags auch meinte sie...

Ich: omg Herr Resi haut mich wenn ich so ein Riesendrum heim bring wo wir keinen Platz dafür haben, aber egal, soll er mich prügeln!!! Es war das einzige oder das letzte Regal an dem Stand und im blonden Reserl-Kopf war es schon daheim dekoriert und ich brauchte das einfach!!!!

...und so zahlte ich es schon mal brav und lies es zurücklegen und am Rückweg holten wir es dann ab, meine Kollegin schleppte genauso brav zum Auto ;-) und ich brachte es gerade mal so mit Müh und Not rein in mein Autochen, mhhhh grübel und noch mal grübel, dass passt daheim nie!!!!! Ich hörte ihn schon schreien den Herrn Resi und was reden "von keine Ausmaße im Kopf", hättest du doch erst mal gemessen und so, egal alles egal das krieg ich schon irgendwie hin....

Da ich tagsdrauf mit Herrn Resi heim nach Hessen zu meiner Familie und zu Papa ins Krankenhaus gefahren bin, blieb es erst mal in meinem Auto das schöne Regal...

Herr Resi hatte es natürlich schon am Vorabend im Auto entdeckt und hat nur den Kopf geschüttelt (ich habs gewusst) am Sonntag haben wir es dann erst mal raufgeholt und ins Wohnzimmer gestellt....

...ja und schwupps lag die weisse Frau drinnen...
Schöööön brave Tori, aber doch ned auf dem blanken Holz, das wird bestimmt noch besser Tori, bestimmt....

 
Klar Herr Resi ist ja kein Unmensch! und wenn eins seiner "Kinder" von dem Regal so begeistert ist, dann hat das Reserl schon gewonnen, hüpf :-).

Also wurde geräumt und Chaos war überall, der ganze Balkon wurde von links nach rechts geschoben, also nicht der Balkon sondern das was alles drauf stand. Mehrfach musste Herr Resi fluchend in den Keller, klar schon richtig viel geschimpft aber für die weisse Frau hat er das dann schon gemacht...

Irgendwann hatten wir einen Platz gefunden, vieles ist weg gekommen, größer geworden ist der Balkon trotzdem ned!!!! aber es passt sehr gut so und da stand es nun, wurde liebevoll vom Reserl dekoriert das war dann mein Part....

Fertig und gefällts euch?????

Ich dachte die beiden oberen Fächer für Pflanzen und das untere wäre doch toll für die Buben oder eben für die weisse Frau..


....aber nix tat sich, Stunde um Stunde verging, seht ihr das???? der Indianer Felix hat sich lieber auf den harten Holzboden gelegt, ja nicht in das Regal auf das schöne weiche Rosen-Rag-Quilt was die liebe Tina mal für uns gemacht hat....

...oder sie lagen wie Kasi lieber auf den Stühlen, aber keiner im Regal :-((((...


...dann kam irgendwann die weisse Frau, yeah die kennt ja das Regal schon, die geht jetzt bestimmt rein...

....aber die wollte ins mittlere Fach!!!!!! ooohhhhh ne du Dummerl das Mittlere ist jetzt besetzt da wohnen die Blumen, unten musst du rein Tori-Blondi...

....nix dann ist die lieber wieder ins Wohnzimmer zurück, an den Kopf klatsch!!!!


Eine gefühlte Ewigkeit später, hat es dann doch der Kasi begriffen und das Reserl hat sich gefreut, ja genauso hab ich mir das vorgestellt!!!!! :-))))))

Es ist perfekt!!!! die Mühen haben sich gelohnt....


   ...mittlerweile hat es auch der Felix für sich entdeckt....


...und der Ibbs hat das andere Regal was vorher auf dem Platz stand in Beschlag genommen (Franzl unterm Pflanztisch-Regal), alle zufrieden und happy mit der Neugestaltung des Balkons...


...ein bissi gehäkelt hat das Reserl auch noch was klitzekleines im typischen Reserl-Style ;-)...


Ich wünsch euch allen einen schönen Abend und einen guten Wochenstart, jooooohhhh das geht mir heute etwas lockerer über die Lippen das mit dem Wochenstart, ganz anders als sonst um diese Zeit am Sonntag, macht sich ein kleines Gefühl von Leichtigkeit grad breit, denn das Reserl hat Urlaub :-) aber kopfmäßig muss ich erst noch ankommen im Urlaub, ist noch nicht so weit, wird bestimmt aber noch....

Habt es schön ihr Lieben, herzlichst euer Reserl