Mittwoch, 21. Juni 2017

Ofenfischerl.....

Huhu ihr Lieben,

heute bringe ich euch ein leckeres Fischessen mit, wir hier im Hause Resi essen alle sehr gerne Fisch und letzthin auf einer Gartenausstellung gab es ein Heft für umsonst am Eingang, uupppps ich weiß nimmer wie es hieß (denn ich habs meiner Mama gegeben), aber in dem Heft da war ein leckeres Rezept drinnen, ich wusste gleich ich mach das nach und ich hab euch mein Rezept aufgeschrieben, denn ich hab es etwas abgewandelt und ich muss sagen, es war nicht nur optisch ein Hingucker sondern auch voll lecker.....

Also hier kommt mein Sommer-Balkonessen, wir verbringen derzeit den ganzen Abend draußen und fast die halbe Nacht, die Kinder die ganze Nacht, denn drinnen kannste es nicht aushalten vor Hitz, puuuuhhh kein Reserlwetter....

Ofenfischerl
Also jetzt kommt mein Ofenfischerl, schaut her, sieht das nicht fein aus?


Gell, schön hat das Reserl gekocht, ich hatte ja hier schon mal erwähnt, dass obwohl Herr Resi Koch von Beruf ist, er leider so gut wie nie daheim kocht, hilft nix, muss ich also dann kochen, ich hab mich die vielen Jahre ja schon dran gewöhnt, also über ein halbes Leben lang kenne ich das ja schon
so...

Und wie hat das Reserl das gemacht?

Ich hab erst mal nach einem Fischmotiv gesucht, weil freihändisch kann ich das ned, hahahha :-), ich dachte ja der Fisch-Teller (der irgendwo ganz hinten im Schrank steht) geht, aber ne der war zu groß, aber im Netz bin ich fündig geworden.....

Malvorlage für Kinder ausgedruckt und dann den Hefeteig gemacht, ja da ist die erste Hürde, Hefeteig! Aber da gibts ja das Garantzeugs, und mit dem gings ganz gut, muss auch nicht gehen, ich habs mit ins Rezept dazu geschrieben, dass ist wirklich der Hefeteig für Dummies, vielleicht krieg ich den Teig auch irgendwann mal mit normal und gehen lassen hin......

..und Fischerl aus dem Teig ausgeschnitten, easypeasy


So und dann war auch fast die ganze Kunst fertig, nur noch belegen und zackzack in den Ofen, derweil schön den Tisch eingedeckt....


.....und dem Ofenfischerl beim backen zugucken...

Fertig ist das Fischlein, frisch aus dem Ofen.....


...und wie das duftet, Basilikum, Lavendel, Rosmarin, könnt ihr es riechen???? soooo gut...


Das Polenta im Teig gibt dem Fischerl eine tolle Farbe.....


Und habt ihr meine tollen Gläser gesehen, alte Gläser vom Kreta-Katzen-Flohmarkt letzthin bei meiner Freundin Michelle, da gabs die, in allen Farben, also ich trink da nix blaues, das sind die farbigen Gläser, die hab ich auch noch in rot, gelb, orange und grün, 5 Stück hab ich kaufen können, alle in top Zustand....


Aber jetzt essen wir erst mal unser Ofenfischerl...


nommm, nommm, wie fein....


Und für alle, denen ich jetzt so richtig Hunger gemacht hab, hab ich das Rezept aufgeschrieben...


Das Teigrezept langt für 3 Fische....

Ich bin gespannt ob es jemand nachmacht, wenn ja, dann freu ich mich sehr über euer Feedback....


So und jetzt muss ich los und packen, denn ich fahre morgen ins Land der Elche und Trolle, ach ich freu mich so :-))) und das Reserl wird in ihrem Pritti Wummen-Kleiderl barfuss um diesen Baum bzw. Stange tanzen und Midsommar feiern, ich werde ganz viele Bilder mitbringen....

Ach ja das Kleid hab ich auf dem Flohmarkt am vergangenenen Wochenende gekauft und beim Anprobieren und Kauf bin ich mal wieder von einer Blogleserin erkannt worden, jooooohhh ich bin voll der Star :-)))), mich erkennt man überall, hahahaha, liebste Judith, ich winke ganz doll zu dir, schön dich kennen gelernt zu haben und schön, dass du mich überhaupt angesprochen hast, es hat mich sehr gefreut und das nächste Mal wenn du wieder zu einem Flohmarkt in meiner Stadt gehst, sagst du vorher Bescheid und wir gehen einen Kaffee trinken, ok


Also bitte nicht traurig sein, dass ich die nächsten Tage nicht hier bei euch vorbei schauen kann, Blogs gehen von unterwegs und mit dem Handy echt schwer auf, aber ich bin ja bald wieder da und wer mag, kann auf Instagram das Reserl begleiten.......

Habt es schön und ich bin dann mal weg....


Alles Liebe euer Reserl, ach mein Blumenkranzerl muss ich auch noch im Blumenladen meines Herzens abholen, ja genau ich trag auch so was dann auf dem Kopferl, seh zwar damit ned so schön aus wie der Kasi, aber man kann nicht alles haben......


Dienstag, 13. Juni 2017

Die Farben des Sommers....

...eingefangen in einer bunten Grannydecke...


Huhu ihr Lieben,

erst mal danke für eure lieben Worte zu dem Lemon-Magic-Cake, obwohl ich den Kuchen ja selber abgeschaut hab, kam viel positives Feedback und einige von euch haben ihn bereits nachgebacken, ich freu mich sehr darüber. Ich hab ihn mittlerweile schon wieder gebacken, und der Kuchen kommt überall super an. Für mich der perfekte Sommerkuchen....

Aber heute gehts um was anderes, um Häkeleien und um Rosen. Egal welche Rosen, Pfingstrosen oder all die vielen anderen Rosenschönheiten, ich liebe sie sehr, für mich gibt es nichts schöneres im Sommer als das Erwachen der Rosenblüte, jedes Jahr aufs Neue bin ich verzückt und ich habe die Farben des Sommers, die Farben der Rosen, eingefangen in meine bunten pastelligen Grannies, in meiner derzeitigen (ja eine der vielen, uppps) Handarbeiten, meiner Sommerdecke...


.......quasi mein Sommer-Sonne-Gute-Laune-Projekt...




Wunderschöne fröhliche und leuchtende Farben, die Grannies mit dem zauberhaften Namen Daisy, die Anleitung hab ich hier gefunden....

Das Garn ist von Schachenmayr und lässt sich superschnell verarbeiten, schöne praktische Grannies auch für unterwegs mal schnell, ganz leicht zum arbeiten.....


...und bald schon wird sie fertig sein, die fröhlich bunte Sommerdecke, es geht zügig voran.....


Zum Glück hab ich nette Gesellschaft beim häkeln......


Ja da guckt ihr gell, die zwei waren ned verzückt wegen des Reserls schöner Handarbeit, sondern wegen einem Vogerl auf dem Katzennetz, omg, seht ihr die Gier in ihren Blicken?, Pech gehabt Netz war dazwischen :-)).........



Habt eine schöne Woche, ihr Lieben....

Wir winken euch zu von Balkonien.......


Alles Liebe vom
Reserl, den Buben und der weissen Frau



Montag, 5. Juni 2017

Lemon-Magic-Cake

Huhu ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet alle schöne Pfingsten. Nun ist es ja auch zum Glück nimmer so heiß, und das Reserl kriegt wieder Luft und kann durchschnaufen, puuuuuhhh des war a Hitz letzte Woche, nenenene des mog i ned.....

Ich hab heute einen leckeren Kuchen für euch, einen Lemon-Magic-Cake hab ich gebacken. Der ist echt voll die Magie, den müsst ihr einfach probieren, der schmeckt nach mehr, nach Sonne, Sommer, Urlaub, Ferien und natürlich nach Zitronen und ist einfach Magic.....


Das geniale Rezept findet ihr hier......

Ich hätte euch gerne was abgegeben, aber leider ist schon alles aufgefuttert. Diesen Kuchen hab ich ganz sicher nicht zum letzten Mal gemacht, der schreit förmlich nach Wiederholung.....


So heute war das ein kurzer Besuch und schwupps bin ich wieder weg.

Habt es schön ihr Lieben und morgen einen guten Wochenstart
alles Liebe euer
Reserl und der süße Herzerlbub der Kasi


Samstag, 27. Mai 2017

Komm auf die Schaukel Luise und noch viiiiiel mehr..............

Huhu ihr Lieben am Samstag,

kennt noch jemand diese olle Kamelle, dass Oldielied, komm auf die Schaukel Luise, hahaha, daran musste ich sofort denken als ich diese tolle Schaukel entdeckt habe.

Diese tolle Schaukel würde ich mir sofort in meinen Garten hängen, wenn ich einen eigenen hätte, dass ist was fürs Reserl ;-)....


Ja und wo hing die tolle Schaukel, in Fürstenfeld, auf den Gartentagen, dahin haben wir am Donnerstag mit Herrn Resi die Vatertagstour nach Fürstenfeld gemacht.

Mein alljährliches Lieblings-Garten-Event, ich weiß ihr habt von dort schon oft Fotos gesehen, aber auch dieses Jahr, tut mir leid, müsst ihr da erneut durch eine bunte Bilderfolge durch......

Ich liebe es hier und freue mich das ganze Jahr auf das Event, wir sind mit vielen anderen hundert Menschen die brav schon vor Öffnung anstanden in der Reihe gestanden und sind dann auf das Gelände mit den Menschenmengen auf das Gelände geströmt, aber im Gegensatz zu Bad Tölz verteilt es sich hier auf dem großen Gelände sehr gut (zumindest am frühen Morgen)......

Also ich quatsch jetzt nimmer sondern lass die Bilder sprechen...

Überall Pfingstrosen, ich liebe sie... mit Shabbykram rundherum noch perfekter....


Hier musste zwingend was mit heim, so ne wilde Hilde, ich find die Pelargonie wunderschön....


Traumstände mit den üblichen tollen Verdächtigen, hier kann man sich echt dumm und dämlich shoppen überall, nimmt ja genug Geld mit wenn ihr hierher fahrt oder nen reichen Mo ;-))))...

Einer meiner Lieblingsstände, deren Tölzer Laden hab ich euch auch schon mal gezeigt......


oder hier dieser auch, boah Schnappatmung pur...
jetzt ärgert mich, dass ich nicht doch so ein hübsches Yogakissen (ich dachte ich mach ja kein Yoga) und so Pünktchengeschirr gekauft hab......

Ich glaub nämlich jetzt, dass wäre auch ein schönes Katzenkisserl geworden, dummes Reserl, die weisse Frau hätte bestimmt auf dem bunten Kissen schön ausgesehen oder der Kasi oder die andere alle, war ich wieder zu geizig, hab ich wieder aufm Geld gesessen...


Ja und dann durfte ich unter lauschigen Kastanien die liebe Ilse, ihren Mann und das zauberhafte mit Roserln geschmückte Mopserl Paulinchen treffen....

Danke nochmals liebe Ilse, dass du mich so nett angeschrieben hast und uns kennenlernen wolltest, wir haben uns alle sehr gefreut, euch liebe Menschen und das zuckersüße Paulinchen treffen zu dürfen....

Guckt mal das Rosenpaulinchen passt doch perfekt zum Rosenreserl, hahahahaha, ich bin ein happyhappy Reserl und ich drück euch ganz doll liebe Ilse, falls ihr das hier lesen solltet....  


Gerne hätten wir länger Zeit mit euch verbracht, wir holen das nach, ganz bestimmt....

Wir stärkten uns eben in diesem Biergarten mit leckerem Essen, sehr appetitlich alles in Weckgläsern untergebracht und wirklich sehr fein, Obazda fürs Reserl, Wurstsalat für Herrn Resi und die liebe Freundin die uns begleitetete, bekam den Nudelsalat, die Brezn war für alle........


Dann ging es weiter zu diesem tollen Stand, da die Olive die viele Jahre auf unserem Balkon überlebt hat und da auch Sommer wie Winter stand, leider den letzten Winter nicht überlebt hat, daher bekam Herr Resi hier sein Vatertagsgeschenk einen schönen Olivenstamm, da war auch Herr Resi happy....

Ich fand die hier wirklich sehr günstig, weil es ein toller Stamm ist von der Größe her...


So weiter gehts, nur ned schwächeln gell...
Es wurde auch schnell richtig voll aufm Gelände...
Mein Lieblingscafe, logistisch müssen die aber irgendwie umdenken oder aufrüsten, Herr Resi stand ewig wegen Kaffee an und dann sind wir genervt doch ohne wieder weiter gezogen, schade, weil der Stand ist ein Traum.....

Das Kissen würde ich auch sofort haben wollen, vielleicht hat ja noch einer so was rumliegen daheim von der Oma und brauchs nimmer, dann bitte melden gell, auch gerne mit Zwergen drauf, hahahaha, Herr Resi bringt mich um ;-))


So könnt ihr noch????
Guckt mal diesen zauberhaften Stand, Hundeaccesoires, ähhh wie schreibt man das? Also Zubehör für den Hund von Welt, ich hab ja so ein hübsches ausgesägtes Schrankerl für die Katz, ich glaub ich muss da auch Roserln draufmachen, sooo schön und die Weisswürscht für den Hund aus Stoff.....


Natürlich Blumen über Blumen...


Die Pfingstrosen unten waren unecht aber genauso toll, wie echt...


Die Rikscha war auch ein Foto wert, der Knaller und sogar verkäuflich...


Noch eine bunte Collage zum Schluss, mit Bildern die ich nicht gezeigt hab, heute und morgen habt ihr noch Gelegenheit nach Fürstenfeld zu fahren, die Gartenausstellung geht immer ganze vier Tage...


Da es nun immer voller wurde, sind wir hier weg und haben den Tag am nahegelegenen Ammersee ausklingen lassen.....

...sooooooo schön ist es in unserer Heimat, sooo schön ist Bayern und unsere bayrischen Seen...


...und dass Reserl ist nach einem Aperol-Sprizz sogar ins Wasser gegangen ;-))......


Was für ein wunderschöner Tag, danke an alle, die ihn zu diesem tollen Tag gemacht haben, Herrn Resi fürs Fahren und die angenehme Begleitung den ganzen Tag, der lieben Freundin Elke die uns viel zum lachen gebracht und gut unterhalten hat, der Nanni die derweil die weisse Frau und die Buben bespasst hat, der lieben Ilse, ihrem Mann und Paulinchen die wir treffen durften und dem Eventmanagement Fürstenfeld für die gelungene Ausstellung und dem guten Essen und danke auch an die vielen fremden uns unbekannten Menschen mit denen wir in der langen Reihe vorm Klo oder an der Kasse nette und lustige Gespräche hatten.....

Und natürlich euch allen die jetzt brav Bilder angeschaut haben, ned eingeschlafen sind und nette Worte hinterlassen ohne euch wäre es ja total fad......

Alles Liebe vom Reserl und schönen Samstag und Sonntag




Mittwoch, 17. Mai 2017

Crochet-Girl......

Huhu und guten Morgen,

hurra, das neue fröhlich bunte Maschenpäckchen von Bea ist da, und das Reserl singt und lacht 😅😆🎵und tanzt wie narrisch, denn ich bin das neue Crochet-Girl, zwar ned wirklich mehr ein junges Girl aber ein Häkel-Mädchen bin ich trotzdem, hahahaha...


Ich freu mich so, schaut das neue Maschenpäckchen mit dem schönen Zubehör für ein fröhliches Kissen, das Maschenpäckchen und auch die Karte vom Reserl bekommt ihr hier 

....und es schaut dann wenn es fertig ist, so aus.......
Alleine der Rosa-Rosenstoff ist schon so hübsch....


Kasi freut sich auch über das neue Päckchen, über den neuen Karton und so sind alle happy....

...happy Kasi....


und happy happy Reserl das Crochet-Girl.....


Ich finde die Karte perfekt gelungen, gut vielleicht fehlen ein paar Katzen, aber es war eine ziemliche Herausforderung das Reserl so genial hinzukriegen........ :-))))))) bestimmt hättet ihr mich sofort erkannt!!!

Ich hoffe meine geliebte Omi da droben im Himmel, sieht das hier, Omi du bist bestimmt stolz auf mich, von ihr hab ich nämlich das Häkelgen und so wie es aussieht, hat es meine kleine Nichte, also des Bruders Kind auch irgendwie, ich hoffe, dass Talent wird weiter gefördert, auch da wäre die Omi stolz aufs Urenkerl...


Habt es schön ihr Lieben und einen guten Start in den Mittwoch, alles Liebe vom singenden und hüpfenden Reserl-Crochet-Girl und natürlich würde ich jetzt lieber häkeln statt arbeiten, aber hilft halt nix....


Samstag, 6. Mai 2017

Ein fröhlich bunter Farbtopf....

Huhu und guten Morgen ihr Lieben,

danke für eure lieben Kommentare zu dem Tori-Brüt-Foto vom letzten Post....., ich hab mich sehr darüber gefreut. Sie brütet immer noch geduldig weiter ;-)...

Was ich euch heute zeigen will, dass ist ein wahrer Farbflash, quasi in den Farbtopf gefallen ist hier alles, denn uppppsss es ist schon eine Weile her, aber immer war was anderes und daher kam ich nicht früher dazu die Ergebnisse zu posten. Das Glück war mir mal wieder hold und ich hab bei der lieben Martina hier ein tolles Gewinnerpaket ganz viel bunte Farbe von Simplicol gewonnen.

Guckt mal die weisse Frau präsentiert euch mal den Gewinn......
ich durfte ja vorher meine Wunschfarben aussuchen und ich hatte mich für Frühlingsgrün, Royal-Blau und das Fröhliche Pink sowie Opal-Petrol und Karibik-Türkis entschieden.


Ich hab dann mal im Schrank mit der Weisswäsche gewühlt und da kam einiges zu Tage was nicht mehr so hübsch war, Rotweinflecken hatte und etwas vergilbt war....

Guckt noch alles weiss und die weisse Frau bleibt auch weiss......


Ich hab ja schon immer gerne gefärbt, früher sogar gebatikt (kennt das noch jemand? das batiken?)
also auf jeden Fall war das früher viel umständlicher, jetzt bei diesen Farben schneidet man nur den Beutel mit dem Fixierer auf und dreht die Flasche mit der Textilfarbe auf und stellt alles so mit der Wäsche in die Maschine, was für ein Kinderspiel und dann guckt man lustig wie sich die Trommel dreht und sich die Wäsche knallebunt färbt. Da hab ich Dummerl leider kein Foto von gemacht, blöd.

Mein erster Farbrausch war mit der Farbe Karibik-Türkis und ja die Farbe ist der Hammer, weil ich auch immer gerne so ein buntes Fell für die Katzies wollte, aber ich sowieso nie ein teures echtes in bunt kaufen würde, hab ich die schwedischen Plüschis die hier alle so lieben und die auch wirklich preislich ok sind, mit gefärbt und ich bin total happy damit, guckt mal, soooo ein toller Farbton....

und Kasi macht sich perfekt auf dem karibik-türkis-Plüschi


Hier noch mal die ganze bunte Färberei...


Ich freu mich schon wenn ich meine gehäkelte filigrane Rosendecke nun in türkis auf dem Balkontischerl liegen hab....


Die hübschen Vergissmeinnicht hab ich von der ersten Gartenausstellung mitgebracht, ich finde sie sehr hübsch so dreifarbig....

Opal-Petrol wird meine nächste Färberei sein, aber hier steht seit gestern noch ein größeres Angreif-Projekt rum, uppppsss Herr Resi ist not so amused wie das Reserl, weil das heißt für ihn viel Arbeit :-))) aber ist lang gehegter Wunsch vom Reserl und so hat er ned nein gesagt beim Kauf, ich zeigs euch bestimmt bald....


Alles Liebe vom Reserl, der weissen Frau 
und dem Kasi auf seiner türkisfarbenen Wolke und habt es richtig schön und bunt am Wochenende